Veronika Klosterhuber

Pharmazeutische technische Assistentin (PTA)

Ledig, keine Kinder

Lebenslauf

- geb. am 14.08.1972 in Rosenheim

- Volksschule Kiefersfelden, Dientzenhofer Realschule Brannenburg

- Ausbildung zur Apothekenhelferin

- private Lehranstalt für PTA, München

- bis August 2017 als PTA in öffentlichen Apotheken, seit Oktober 2017 Gebietsmanagerin Apotheken und Therapeuten


Interessen und Hobbys

-  Natur und Sport an der frischen Luft

- Tiroler Haflinger

- Lesen und Faulenzen


Warum ich mich kommunalpolitisch engagieren möchte:

Auch wenn ich schon einiges von unseren wunderbaren Erde sehen durfte - zu Hause ist es doch am schönsten. Und das soll so bleiben.

Dem Neuen eine Chance geben, das Alte und unsere Natur erhalten, schützen!


Durch meine aktive Tätigkeit im WSV (früher als Langläuferin, heute Übungsleiterin und 2. Vorstand) ist mir sehr bewusst, wie unverzichtbar die „Ehrenamtlichen“ für jeden Verein sind. Diese Arbeit muss unterstützt und gewürdigt werden. Die gute Zusammenarbeit der Gemeinde und der Vereine ist sehr wichtig. Sportstätten erhalten, Neue gestalten.

ZUrück
"

Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?

Im voluptam quis elluptasped que lam, cores eos nectia debit quia comnis in pro iniminctem sunt dolum aperatus, sam harcit et, quaestissit quo ipsuntem quodis ea quia corem fugiam faccum et volupti nissimi, quibusa ecaerio.
Hajo Gruber
DETAILS
Josef Goldmann
DETAILS
Sebastian Bleier
DETAILS