8.11.19

100 % für Bürgermeister Hajo Gruber und die "bunte Mischung"

In herzlicher, fachkundiger und engagierter Weise wurde über aktuelle Vorhaben des Gemeinderates diskutiert um dabei auch den Blick in die Zukunft zu fokussieren. Viel wurde geleistet, aber noch viel mehr liegt vor uns. Die "bunte Mischung", die dabei die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeindratswahl 2020 ergeben, stellt sicher, dass Kiefersfelden im Dialog vielseitig ansprechbar ist. Vom Jugendlichen bis zum Senior, von der Angestellten bis zum Unternehmer, vom Handwerker bis zum Arzt... ein fantastisches Spiegelbild unserer Bevölkerung.

Eine Bestätigung für seine Arbeit und einen klaren Auftrag für die Zukunft sprach die Liste dem derzeitigen Bürgermeister und erneutem Kandidat für diese Funktion, Hajo Gruber, aus. 100 % Zustimmung ist nicht nur eine tolle Anerkennung der Wahlberechtigten der Liste. Es ist auch ein selbstbewusstes Zeichen, dass Hajo Gruber weitermachen will.

Wir gratulieren allen Gewählten zu Ihrer Kandidatur.

Die Nominierten - stehend v. li. nach re.: Klas Litterscheid, Rudolf Erhard, Herbert Mairhofer, Josef Goldmann, Prof. Dr. Thorsten Strohmeyer, Rochus Wede, Eberhard Zenau, Robert Haidacher, Josef Steigenberger, Sebastian Bleier, Herbert Mühlbacher, Josef Pirchmoser und Michael Dünkel.
Sitzend v. li. nach re.: Peter Reiter, Dr. Jana Thönnissen, Hajo Gruber, Veronika Klosterhuber und Maximilian Larcher.

Leider an diesem Abend verhindert: Ruth Fischer und Arno Kramer.




zurück